Informationen für Erwachsene zur Online-Beratung

Unsere Mailberatung funktioniert über ein datensicheres webbasiertes Beratungssystem (Software "AYGOnet" mit SSL-Verschlüsselung).

Der Kontakt läuft nicht über eine gewöhnliche E-Mailadresse, sondern über einen Account, den Sie sich zunächst einrichten. Ihr Account ist sozusagen Ihr persönlicher “virtueller Briefkasten”, zu dem nur Sie Zugang haben. Die Datenübertragung ist vor Zugriffen von außen gesichert.

Beim erstmaligen Nutzen der Online-Beratung ist eine Anmeldung notwendig. Dabei wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Um die Anonymität zu wahren, wählen Sie einen Benutzernamen, der Ihre Identität nicht verrät. Achten Sie bei Buchstaben auf die Groß-/Kleinschreibung. Merken Sie sich unbedingt die genaue Schreibweise des Passworts und Ihres Benutzernamens und schützen Sie diese Daten vor dem Zugriff Dritter.

Die Angabe einer E-Mailadresse ist freiwillig. Über diese bekämen Sie lediglich eine automatische Benachrichtigungsmail (Absender: info@aygonet.de), wenn Ihre Beraterin oder Ihr Berater Ihnen geantwortet hat – nicht die tatsächliche Antwort! In keinem Fall werden vertrauliche Informationen an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Der Berater/die Beraterin kann Ihre E-Mailadresse nicht sehen.


Wenn Sie die dann eingeblendeten Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, erhalten Sie Zugang zu Ihrem Account.
Nun können Sie mit dem Schreiben Ihres Anliegens beginnen. Dabei gibt es keine Vorgaben.

 

Ihre Anfrage wird einer Beraterin oder einem Berater zugeteilt und Sie erhalten in der Regel innerhalb von 2-3 Werktagen eine Antwort. Um unsere Antwort zu lesen, müssen Sie sich erneut einloggen. Bitte merken Sie sich daher Benutzernamen und Passwort!


Lesen Sie bitte auch unsere Nutzungsbedingungen. Wer mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden ist, sollte die Onlineberatung nicht in Anspruch nehmen.

 

Hier gehts zurück zum Anmelde-Button.